Führungskompetenz HUND mit Dorothee Schneider

Leitung:
Dorothee Schneider, NLP-Trainer DVNLP, Paar- und Familiencoach/wingwave-Coach/Hypnosetherapeutin
Wer tiergerecht mit Hunden umgehen möchte, muss sich von manch altem Irrtum befreien, alte Zöpfe mutig abschneiden: Wir beleuchten im Kurs unter anderem "Rang"- und andere Beziehungen zwischen Mensch und Hund, ebenso die Dominanzfrage und welche Führungs-Faktoren für Welpen, Junghunde und erwachsene Hunde tatsächlich wichtig sind.
Was bedeutet eigentlich "Gehorsam" genau und gibt es tatsächlich ungehorsame Hunde???
Wo liegen die Stärken/Schwächen des einzelnen Tieres, wo liegen Deine persönlichen Stärken und in welchen Bereichen, kannst Du noch, deinem Hund zuliebe, dein Verhalten optimieren?
Ebenfalls spannend ist ein Vergleich gängiger Trainingsmethoden: Wo liegen deren Vorteile, gibt es eventuelle Nachteile, hält Clickertraining tatsächlich, was es verspricht oder muss man Übungen doch "aversiv absichern" um eine zuverlässige Übungsausführung zu erreichen? Wo beginnen eigentlich aversive Einwirkungen, wie können dem Tier gewaltfrei Grenzen gesetzt und oder Tabus etabliert werden? Wie wirksam ist ein Belohnungstraining im Ernstfall??? Diese und viele weitere Themen werden behandelt.
Und die wichtigste Frage an diesem Kurswochenende wird sein: Wie gelingt echte Mensch-Hund-Harmonie und gegenseitiges Vertrauen, das über alle Schwierigkeiten hinweg trägt?
Der Seminarverlauf wird besonders flexibel an den jeweiligen Teilnehmerkreis angepasst.

Ergänzend bietet das Seminar "Führungskompetenz HUND" eine Zusammenfassung der wichtigsten Inhalte aus den Bereichen "Spiegeln-Führen-Spiegeln" / "Raum- und Ressourcenkontrolle" / "Körperampel- und Feedbacktraining" für Neueinsteiger und als Wiederauffrischung für frühere Kursabsolventen.


Themen und Inhalte:
- Beziehung und Gehorsam
- wichtige Führungsfaktoren für Welpen/Junghunde/erwachsene Hunde/Hunde-Senioren
-Abgleich gängiger Trainingsmethoden, Vor-/Nachteile
-Gewaltfreie Grenzsetzung und Tabu-Etablierung
-Zusammenfassende Inhalte Spiegeln-Führen-Spiegeln / Raum- und Ressource/ Körperampel-Feedbacktraining
-Raum für individuelle Fragen
-So gelingt echte Mensch-Hund-Harmonie und Vertrauen
Kursnummer
180307
Ziel
Aufbau von authentisch-klarer Führungskompetenz für Hunde im Hundesport sowie in der Hundehaltung, ebenso als Fortbildung für HundetrainerInnen geeignet
Ort
Certodog®-Zentrum / Farmersplace, Gewerbestrasse 111 und 115, 5314 Kleindöttingen (Burlen)
Anforderungsprofil
Dieser Kurs steht allen interessierten Personen offen.
Ausbildungskonzept
Dieser Kurs zählt zur modularen HIK-2 oder HIK-3 Ausbildung.
Maximal 25, minimal 10 Teilnehmer
Kosten
Fr. 350.- exkl. Mittagessen.

Bei einer Annullation erheben wir eine Bearbeitungsgebühr von Fr. 50.-.
Zusätzlich zur Bearbeitungsgebühr stellen wir Ihnen folgende Annullationskosten in Prozenten der Kurskosten in Rechnung: Bis 91 Tage 0%, 90-61 Tage 50%, 60-0 Tage vor Kursbeginn 100%. Certodog behält sich das Recht vor bei einer geringen Anzahl Teilnehmer den Kurs zu verschieben oder abzusagen.
Versicherung ist Sache des Teilnehmers.
Zertifizierung
Eintrag im kynologischen Ausbildungspass. Es werden keine Teilnahmebestätigungen ausgestellt

Programm:

Datum Zeit Titel Beschreibung Raum
03.03.201809:00 - 17:00Führungskompetenz HUNDTheorie3
04.03.201809:00 - 17:00Führungskompetenz HUNDTheorie3