Obelix und Pseudohase mit Dr. Udo Ganslosser

Leitung:
PD Dr. Udo Ganslosser (Zoologe)
Es gibt eine ganze Reihe sog. unerwünschter Verhaltensbereiche bei unseren Hunden die durch positive Emotionen gesteuert werden.
Dazu gehört nicht nur echtes Jagdverhalten, zumindest sobald es um Hetzen und Rennen geht. Auch Vieles was als Mobbing bezeichnet wird ist eigentlich Pseudojagd, eben auf einen zum Pseudohasen deklarierten Artgenossen.
Auch die sog. Lustraufer sind oft durch positive Emotionen angefeuert, und eigene Studien unserer Arbeitsgruppe zeigen auch dass die sog Raufer oft eben keineswegs ungeselliger sind als andere Hunde.

Die verhaltens- und neurobiologischen Hintergründe dieser Themen werden in diesem Seminar vorgestellt.
Kursnummer
200101
Ziel
Die Teilnehmer lernen neurologischen Zusammenhänge zum Verhalten der Hunde kennen.
Ort
Certodog®-Zentrum / Farmersplace, Gewerbestrasse 111 und 115, 5314 Kleindöttingen (Burlen)
Anforderungsprofil
Dieser Kurs steht allen interessierten Personen offen.
Ausbildungskonzept
Dieser Kurs zählt zur modularen HIK-2 oder HIK-3 Ausbildung.
Maximal 30, minimal 10 Teilnehmer
Kosten
Fr. 160.- exkl. Mittagessen.

Bei einer Annulation erheben wir eine Bearbeitungsgebühr von Fr. 50.-.
Zusätzlich zur Bearbeitungsgebühr stellen wir Ihnen folgende Annulationskosten in Prozenten der Kurskosten in Rechnung: Bis 91 Tage 0%, 90-61 Tage 50%, 60-0 Tage vor Kursbeginn 100%. Certodog behält sich das Recht vor bei einer geringen Anzahl Teilnehmer den Kurs zu verschieben oder abzusagen.
Versicherung ist Sache des Teilnehmers.
Zertifizierung
Eintrag im kynologischen Ausbildungspass. Es werden keine Teilnahmebestätigungen ausgestellt.
Sollten Sie keinen kynologischen Ausbildungspass haben, können Sie bei Seminarbeginn einen verlangen.

Programm:

Datum Zeit Titel Beschreibung Raum
18.01.202009:00 - 17:00Rudelstruktur und RangpositionenTheorie-Kurs

Es werden keine Kursunterlagen abgegeben.
1