ADHS, Burn out, Depression, PTBS und andere (moderne?) psychische Erkrankungen beim Hund mit Dr. Christina Sigrist

Leitung Dr. med. vet.Christina Sigrist, Verhaltenstierärztin
Erscheinungsbilder, Ursachen und verhaltenstherapeutische Ansätze

Viele Verhaltensstörungen und Problemverhalten beim Hund weisen zweifelsohne grosse Ähnlichkeiten zu bekannten und definierten psychischen Erkrankungen des Menschen auf. Sowohl was deren vermutete oder sogar belegte Ursachen als auch was deren Symptomatik und deren Ansprechen auf etablierte verhaltenstherapeutische Interventionen anbelangt, lassen sich viele Parallelen und Gemeinsamkeiten zwischen den Krankheitsbildern bei Menschen und Hunden finden. Hundeausbildende und Hundehaltende sollten deshalb gegenüber den gängigsten Symptomen und wichtigen Hinweisen aus der Vor- bzw. der bisherigen Lebensgeschichte eines verhaltensauffälligen Hundes sensibilisiert sein und sich möglichst früh durch eine Fachperson bezüglich der Diagnostik und dem weiteren Vorgehen/Handling/Therapie absichern. In diesem Seminar werden relevante und gut dokumentierte/erforschte Psychopathologien des Hundes vorgestellt, deren mögliche Ursachen und deren Prognose/Verlauf sowie Interventions-Möglichkeiten angesprochen und diskutiert.

Themen/Inhalte:
- Symptomenbilder und Diagnostik ausgesuchter Psychopathologien des Hundes
- Ursachen und typische (lebensbiographische und persönliche) Konstellationen der Manifestation von psychischen Erkrankungen beim Hund
- Inputs für die Verhaltenstherapie und das Coaching der Hundehalter*innen und deren betroffene Hunde

Bemerkung:
Nach vorangehender Rücksprache mit der Seminarleiterin (petadvice@bluewin.ch) können gerne selbst vorgestellte Fälle besprochen oder 1- max. 2 live-Fallaufnahmen pro Seminartag bei mitgebrachten Hunden vor Ort gemacht werden.
Kursnummber 230302 Ziel Die Teilnehmenden lernen...
- Ausgesuchte Psychopathologien des Hundes anhand ihrer Symptomatik erkennen und erläutern
- häufige Ursachen ausgesuchter Psychopathologien des Hundes benennen und verstehen
- verhaltenstherapeutische Ansätze skizzieren
Ort Certodog®-Zentrum / FarmersPlace, Gewerbestrasse 111, 5314 Kleindöttingen (Burlen) Anforderungsprofil Dieser Kurs steht allen interessierten Personen offen. Ausbildungskonzept Dieser Kurs zählt zur modularen HIK-2 oder HIK-3 Ausbildung und als Weiterbildung für NHB-Fachpersonen.
Maximal 25, minimal 8 Teilnehmer
Kosten Fr. 350.- exkl. Mittagessen.

Bei einer Annulation erheben wir eine Bearbeitungsgebühr von Fr. 50.-.
Zusätzlich zur Bearbeitungsgebühr stellen wir Ihnen folgende Annulationskosten in Prozenten der Kurskosten in Rechnung: Bis 91 Tage 0%, 90-61 Tage 50%, 60-0 Tage vor Kursbeginn 100%. Certodog behält sich das Recht vor bei einer geringen Anzahl Teilnehmer den Kurs zu verschieben oder abzusagen.
Versicherung ist Sache des Teilnehmers.
Zertifizierung Jeder Teilnehmer erhält ein Zertifikat und Eintrag im kynologischen Ausbildungspass.
Sollten Sie keinen kynologischen Ausbildungspass haben, können Sie bei Seminarbeginn einen verlangen.
Besonderes Nehmen Sie Schreibmaterial und bei Praxiskursen wetterfeste Kleidung mit

Programm

Datum Zeit Titel Beschreibung Raum
25.03.2023 09:00 - 17:00 ADHS, Burn out, Depression, PTBS und andere (moderne?) psychische Erkrankungen beim Hund Theorie mit Fallbeispielen (Einzel- und Gruppenarbeiten) Raum: 1
26.03.2023 09:00 - 17:00 ADHS, Burn out, Depression, PTBS und andere (moderne?) psychische Erkrankungen beim Hund Theorie mit Fallbeispielen (Einzel- und Gruppenarbeiten) Raum: 1